Navigation Startseite Navigation Termine Navigation Bildergalerie Navigation Mitglieder Navigation Vorstand NavigationNavigation Kontakt Navigation Impressum Navigation
Jahresempfang 2020
Infowand
Artikel wurde erstellt von: Baugewerken-Innung Herford am 27.01.2020 um 12:29:46

 

Zum 20. Mal lud die Baugewerkeninnung ein und das reichhaltige Frühstücksbüffet und sehr attraktive Programm mit Ehrengästen und Lichtbildvortrag lockten Ende Januar wieder über 70 Bauschaffende in Büschers Gästehaus zum Jahresempfang.

 

Dipl. lng. F. Scheding begrüßte seine Innungskollegen und Gäste zu diesem 20. Jahresempfang und stellte fest, dass sich dieses, vom damaligen Festwart Maurermeister Günter Darnauer mit dem Neujahrs-Frühstückstreffen in der Bünder Stadthalle ins Leben gerufene jährliche Treffen von Bauschaffenden aus dem Kreis Herford zum festen Jahresevent wurde.

 

Wieder konnten die Bauschaffenden des mittelständischen Bauhandwerks auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken und mit sehr gut gefüllten Auftragsbüchern ins Neue Jahr bei für den Bau sehr vorteilhaften milden Temperaturen starten.

Wieder mal recht gute Aussichten für die Baubetriebe aus dem Kreis Herford. Auch die Ausbildungssituation hat sich nun im eigenen Berufsbildungszentrum Ieicht entspannt, jedoch könnten erheblich mehr Auszubildende im Maurerhandwerk ausgebildet werden. Z. Zt. werden im 1. Ausbildungsjahr 14 und im 2.und 3. Ausbildungsjahr nur 13 junge Menschen im Maurerhandwerk ausgebildet.

Scheding hofft, dass sich aufgrund der zu wenigen Ausbildungsstellen in anderen Berufen im kommenden Ausbildungsjahr noch mehr Jugendliche für eine Maurerausbildung entscheiden und verwies auf die jährlich stattfindende Ausbildungsbörse in der Stadthalle Bünde am 07.02.2020 und den Schnuppertag im Bildungszentrum Bau in Herford am 11.03.2020.

Nach der Begrüßung nutzte der als Ehrengast zu dieser Jubiläumsveranstaltung geladenen Hauptgeschäftsführer der Bauverbände NRW aus Dortmund Dipl.-Ök. Hermann Schulte-Hiltrop in seiner Begrüßungsrede die Gelegenheit, über Aktuelles aus der Verbandsarbeit zu berichten und sich den Fragen und Sorgen der Bauschaffenden zu stellen.

Anschließend lobte Studiendirektor Heinz-Ludwig Wehmeyer, Schulleiter des Wilhelm-Normann-Berufskollegs in Herford (Bau-Berufsschule) in seinem Grußwort die sehr gute Zusammenarbeit mit der Baugewerkeninnung, mahnte aber auch den weiterhin viel zu niedrigen Ausbildungsstand im Bauhandwerk an.

 

Folgende Ehrungen wurde ausgeprochen: Herr Reinhard Jungk und Obermeister Fritz Scheding erhielten für ihre Verdienste die silberne Ehrennadel des Verbands, zudem wurde Fritz Scheding Dank für die jahrzenhntelange Arbeit im Vorstand der Baugewerkeninnung ausgesprochen. Als besondere Ehre wurde ihm der Titel des Ehrenobermeisters verliehen.

 

Nach einem reichhaltigen und schmackhaften Frühstück wurde Maurermeister Günter Darnauer für seine Verdienste als Festwart und hier besonders für die Idee und die Ausrichtung des Innungsneujahrsfrühstücks vor 20 Jahren geehrt, dessen Organisation er vor 4 Jahren an Eheleute Sieber übergeben hat.

Der Empfang wurde abgerundet durch die Vorführung eines Filmvortrages des wieder sehr gelungenen Innungsausfluges nach Holland im Herbst letzten Jahres.

 

Text Scheding

Die Baugewerken-Innung Herford informiert:
 
Nächster Termin Nächster Termin:
  Keine Termine eingetragen
 
Neuestes Album Unser neuestes Album:
  2020 Jahresempfang (3 Bilder)
Album ansehen
 
  2020.01.26-Jahresempfang-2020-BGWI-20-Jahre-Buescher-SFXT7431n-vl-Knoepke,-Brokamp,-Scheding,-Schulte-Hiltrop,-Jungk,-Brinkmann,-Becker-WEB-.jpg
 
Akrtikelsuche Artikelsuche
 
 
XHTML | CSS